Weiterkommen mit Information


"Es ist wichtiger, den Patienten zu behandeln, der eine    Krankheit hat, als die Krankheit, die der Patient hat."

William Osler



Alle Menschen haben das Recht zu wissen und zu wählen


Diagnose Krebs

 

Von Krebs betroffen zu sein, ist ein elementarer Lebenseinschnitt und stellt eine besondere Herausforderung dar. Die Krebsdiagnose trifft so gut wie jeden unvorbereitet und konfrontiert mit vielen offenen Fragen. Dies gilt nicht nur für den von Krebs Betroffenen selbst, sondern auch für dessen Angehörige.

 

Einerseits stehen trotz großer Verunsicherungen und Ängsten wichtige und weit reichende Entscheidungen an. Andererseits kann das Bedürfnis steigen, sich seinen Frust oder seine Unsicherheit von der Seele reden zu wollen.

 

Gerne bin ich für Sie da und höre Ihnen zu.

 

Wenn Sie es wünschen, können wir in derselben oder in einer folgenden Sitzung mögliche alternative Therapien oder prophylaktische Massnahmen zur Ergänzung einer konventionellen Therapie besprechen.

 

Ich freue mich darauf von Ihnen zu lesen oder zu hören!